Piano

  • Weihnachten in alten und modernen Gedichten & Geschichten

  • CD 2304

Fischer-Dieskau recites Christmas: From Luther to Walser; 500 years of poetry and tales

Dietrich Fischer-Dieskau’s eighth recording for Claves Records features him now in the role of a storyteller instead of a singer. His warm; reverberant; clear voice is the perfect instrument with which to perform a selection of poems and tales that take us on a colorful journey through Christmas past and present. From Luther to Walser; from the 15th century to the present; the celebrated baritone’s selection of works from German-speaking authors touches many sides of the holiday season. Fischer-Dieskau’s recitations are punctuated by excerpts and fragments of Mozart’s music performed by the Duo Crommelynck from the Claves catalogue. This is a recording that can be enjoyed by the whole family in front of the fire during long winter evenings.

__________
Français

Pour son huitième album chez Claves, Dietrich Fischer-Dieskau troque l’habit du chanteur contre celui du conteur. A travers les lectures de poèmes et de récits d’hier et d’aujourd’hui, il nous accompagne de sa voix chaude et claire sur les chemins contrastés de Noël. De Luther à Walser, du 15e siècle jusqu’à nos jours, un large éventail d’auteurs allemands a été sélectionné par le célèbre baryton. Pour ponctuer ces récits: des fragments de Mozart par le Duo Crommelynck, extraits du catalogue Claves. Un disque pour toute la famille, à déguster au coin du feu durant les longues soirées d’hiver.

__________
Deutsch

Dies ist eine CD zum uralten Fest, das geliebt und gefeiert, verschmäht und angefeindet wird und das – zumindest bei mir – Empfindungen von Sanftmut, Freude, Erinnerung oder «zeitgemässer Ungeduld» in vielen Jahrzehnten aufkommen liess. Ein legendäres Fest ist es, das einem alten Brauch folgt und von Bräuchen missbraucht wird.

So ist es kein Wunder, dass diese Aufnahme viele sehr unterschiedliche Worte aus unterschiedlichem Erleben bringt. Während im Norden klirrende Kälte herrscht und der Tannenbaum geschmückt wird, mag in Bahia bei sommerlicher Hitze ein Hahn den Stern von Betlehem spielen, der Esel zum Dromedar werden, der Ochse sich als Zebu entpuppen. Aber es weihnachtet überall, mit anderen Empfindungen und unter anderen Voraussetzungen.

Alle Worte freilich laufen in einen Hafen ein, den einer besonderen Besinnlichkeit weniger Tage im Jahr, die wir Ihnen von Herzen wünschen. Auf eine frohe Weihnacht hofft mit Ihnen Ihr.

Weihnachten in alten und modernen Gedichten & Geschichten
Not available on Spotify Buy it on Qobuz Buy it on Amazon Buy it on iTunes Buy it on eMusic Not available on Deezer Not available on Youtube Not available on Allmusic Not available on Google Music Not available on Rdio Not available on ClassicOnline
Facebook Twitter Add This More